Lübbecke 2024 Aktuell Allgemein Geförderte Projekte I-L

KREATIVER DISKURS BEGINNT IN UNSERER STADTHALLE

In den 70er Jahren war sie hip – jetzt ist sie schlichtweg in die Jahre gekommen und nicht unbedingt ein Quell vielfältiger Inspiration.

Dabei zeugen die kalt geflieste Großküche, die Kegelbahn, die gut gewärmte Unterbühne und manch anderer Ort der Stadthalle von einer lebendigen Kulturgeschichte, deren Fäden in dem Format STADTHALLE GOES UNDERGROUND wiederaufgenommen werden sollen.

Die Zuschauer und Zuschauerinnen sind eingeladen, sich gemeinsam mit dem Schauspieler Oliver Seidel und einem Lübbecker Bürger + Bürgerinnen-Ensemble auf die Pfade dessen zu begeben, was war und dem, was daraus erwachsen könnte.

Wobei es nicht nur um das Aufladen eines Ortes, sondern vielmehr um das Schaffen von Perspektiven und die Öffnung vermeintlich heiliger Hallen für eine diverse Bürgerschaft und lokale Kulturakteuren und Kulturakteurinnen geht.

Denn in Lübbecke sind sie diejenigen, die zukünftig Impulse setzen, den Ort kunstvoll prägen, eine Bürgerbühne ins Leben rufen, zum Diskurs einladen und die Stadthalle als Ort des Dialogs profilieren!

 

 

Termine

In der Stadthalle Lübbecke finden rund ums Jahr Veranstaltungen statt: Theater, Konzerte, Tanzevents, Podiumsdiskussionen und Musicals.

Von den Bürger*innen früher liebevoll die "gute Stube Lübbeckes" genannt, verfügt die Stadthalle über flexibel nutzbare Räume. Dank variabler Bestuhlung, sind Veranstaltungen mit bis zu 1.500 Gästen möglich.

Im großen Saal können größere Produktionen sowie Konzerte gegeben, im Foyer kleinere Formate gezeigt werden.

  > mehr